Polizeischüler spenden für Kinder in Not

Am Freitag, den 20.09.2019 fand um 11:00 Uhr in der VI. Bereitschaftspolizeiabteilung Dachau eine ganz besondere Spendenübergabe statt. Polizeischüler des 61. Ausbildungsseminars hatten soeben erfolgreich ihre zweieinhalbjährige Ausbildung beendet. Zum Abschied spendeten die 150 „frisch gebackenen“ Polizeimeister Lachen Helfen e.V. stattliche 1.000 Euro für Kinderhilfsprojekte in den Einsatzländern von Polizisten und Soldaten.

Nach der symbolischen Scheckübergabe präsentierten sich (von links nach rechts): Erster Polizeihauptkommissar und Seminarleiter Robert Tiepmer, Polizeimeisterin Saskia Krieger, Polizeimeister Johann Harrer, Polizeimeister Sven Hörning sowie die beiden Standortrepräsentanten von Lachen Helfen e.V.

Sehr gerne nahmen unsere Standortrepräsentanten den Scheck in der Bereitschaftspolizeiabteilung Dachau entgegen. Diese Aufgabe hatten unser Regionalkoordinator Süd 2 Polizeihauptkommissar Lothar Riemer und Standortrepräsentant Stabsfeldwebel Marco Eyermann übernommen. Überreicht wurde die Spende durch die drei Seminarsprecher und den Ersten Polizeihauptkommissar Robert Tiepmer, den ehemaligen Seminarleiter der erfolgreichen Polizeischüler. Die Kinder sagen Danke!

2019-10-15T23:11:16+00:00