Lachen Helfen e.V. 2019-08-19T15:02:52+00:00

Die zwei neuen Helden von „Lachen Helfen“

Einweihung der Secondary Boy School in Tawilla (Sudan)

Nach 3 ½ -monatiger Bauzeit wurde im März 2018 in Tawilla (Sudan, Region Dafur) die Secondary Boy School für rund 550 Schüler neu aufgebaut! Besonders glücklich waren alle Beteiligten über den Umstand, dass es die einzige Schule in Nord-Darfur ist, die Strom hat und zudem Solarenergie. Als größte Errungenschaft gelten zudem die Laptops und Tablets, die durch den gemeinnützigen Verein Labdoo Hub Rhein-Ruhr gespendet wurden.

Überall rede man von der Hilfe aus Deutschland, die Lebensumstände zu verbessern und damit Hoffnung zu geben, so die Bildungsministern von Nord-Dafur. Der Weg aus Armut und Krieg führe über die Bildung. Das Schulprojekt ermögliche sowohl Kindern als auch Lehrern dies in Würde zu tun. Die Ministerin ermutigte die Eltern, ihre Kinder zur Schule zu schicken statt auf die Felder zur Arbeit.

Wieder ein Projekt, auf das Lachen Helfen sehr stolz ist! Herzlichen Dank an alle Beteiligten!
Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Paul on Tour für Kinder in Not

Fast ein halbes Jahr lang waren die sonst vielfältigen Aktivitäten unseres humanitären Vereins Lachen Helfen e.V. durch die Corona-Pandemie zwangsläufig

Ein Dreivierteljahrhundert Uwe Christiansen

Es gibt kaum eine sicherheitspolitische Veranstaltung oder ein Benefizkonzert im Großraum Berlin, wo er nicht zu finden ist – unser

Das Virus erschwert die Hilfe, kann sie aber nicht stoppen

Der Pandemie-Lockdown hat auch Lachen Helfen e.V. zwangsläufig erheblich getroffen. Inzwischen mussten wegen Corona 32 teils große Publikumsveranstaltungen abgesagt werden.

Lothar Riemer – jetzt außer Dienst – aber noch voll Engagement für Kinder in Not

Nach 41 Jahren aktiven Polizeidienst in verschiedensten Funktionen war es nun so weit: Unser Lachen-Helfen-Regionalkoordinator und Standortrepräsentant für die Region

80. Vorstandssitzung und 22. Jahreshauptversammlung

Erster Spielplatz für Kinder in Mali rührt zu Tränen 80 und 22 – zwei Zahlen, die für eine dauerhafte Erfolgsgeschichte

Südbaden feiert 60 Jahre Reservistenverband

Anlässlich des 60. Geburtstages des Verbandes der Reservisten der Bundeswehr lud die Kreisgruppe Baden-Südwest am 22. Januar 2020 zu seinem

Übersicht Hilfsprojekte

Großartige Hilfe für Waisenkinder in Kabul

Brigadegeneral Markus Kurczyk war im letzten Jahr (bis einschließlich Ende Januar 2020) in Kabul als Branch Head Force Development verantwortlich für die Ausbildung der afghanischen Armee und Polizei. In dieser

Begeisterung bei der Schuleröffnung in Mali

Wir hatten an dieser Stelle schon darüber berichtet, mit welchem Elan und welcher Euphorie die Kinder von Takoti (Mopti) in Mali zusammen mit den Lehrern und Eltern die Errichtung ihrer

Shamsa Children`s Village (SCV), Kabul/AFG

Maryam Gailani gründete 2008 ein Waisenhaus im Norden Kabuls mit dem Ziel, verwaisten und verstoßenen Kindern, aber auch missbrauchten Frauen ein Zuhause zu bieten, in welchem sie behütet und beschützt

Zukunftsperspektiven für 200 Schüler in Mali

Fast jedem von uns ist mittlerweile bekannt, dass in zahlreichen Ländern der Welt die Zukunftsaussichten für viele Millionen Kinder denkbar schlecht sind. Das gilt im besonderen Maße für das

Die zwei neuen Helden von „Lachen Helfen“

Bei der Feierstunde zur Hospital- Einweihung in Tawilla (v.l.): die Lachen-Helfen-Vorstandsmitglieder Toni Kirchmayr und Heiko Lammertz.[/caption] „Die Kinder vor Ort sind unvorstellbar fröhlich. Ihre Freude über das Erreichte ist

Wiederaufbau des Summer Camps Odessa – Ukraine

Seit mehreren Jahren haben die kriegerischen Auseinandersetzungen im Osten der Ukraine zu Vertreibung, Umsiedlung und Evakuierungsmaßnahmen zahlreicher Kinder und Jugendlicher geführt, die aus ihrem gewohnten familiären Umfeld in den

© 2018 Lachen Helfen e. V.

[/fusion_text][/fusion_builder_column]