Geld- und Sachspenden

Geld- und Sachspenden 2019-04-17T19:46:53+00:00

Natürlich freuen wir uns insbesondere über jede Barspende, denn hierdurch sind wir in der Lage, dringend benötigte Hilfsgüter vor Ort beschaffen zu lassen. So wird durch „Hilfe zur Selbsthilfe” ein entscheidender Beitrag zur Selbstständigkeit und Eigenverantwortung der Menschen in den Einsatzländern der Bundeswehr geleistet.

Sie feiern ein Jubiläum, Geburtstag oder Sie heiraten?

Wir stellen Ihnen dazu das erforderliche Paket aus Spendendosen und Informationsmaterial zusammen! Sprechen Sie uns an – wir helfen Ihnen gerne!

JUBILAEUMSie haben schon alles und wissen nicht was Sie sich schenken lassen sollen? Egal zu welchem Anlass, schenken Sie doch einfach den Kindern ein Lächeln mit dem guten Gefühl zu wissen – Ihre Hilfe kommt an!

Das Ziel des Vereins bei der Versorgung der Kinder mit Sachspenden war von Anfang an der effiziente Einsatz der zur Verfügung stehenden Ressourcen. Lagerkapazität, Transportraum und Finanzmittel stehen nicht unbegrenzt zur Verfügung, sondern müssen in jedem Fall zielgerichtet eingesetzt werden.

Sachspenden für Tombolas

TombolaFür Tombola-Zwecke freuen wir uns weiterhin über Sachspenden (Firmengeschenke, Marketingmaterial usw.). Der Erlös geht dabei unmittelbar in die Hilfsprojekte. Bitte nehmen Sie vorab Kontakt mit unserer Bundesgeschäftsstelle auf.

Das Ziel des Vereins bei der Versorgung der Kinder mit Sachspenden war von Anfang an der effiziente Einsatz der zur Verfügung stehenden Ressourcen. Lagerkapazität, Transportraum und Finanzmittel stehen nicht unbegrenzt zur Verfügung, sondern müssen in jedem Fall zielgerichtet eingesetzt werden.

Sachspenden für die Einsatzgebiete

Nach Weisung Einsatzführungskommando wurde die Hilfe mit Sachspenden deutlich reduziert, so dass wir derzeit und vermutlich auch langfristig keine Sachspenden annehmen können.

SachspendenUm dennoch dringende Soforthilfe zu leisten, werden hier Spendengelder vor Ort eingesetzt (z.B. für den Bau von Schulen und Gesundheitszentren). Das hat den positiven Nebeneffekt, dass durch die Vergabe der Bauprojekte an regionale Unternehmen auch die wirtschaftliche Lage vor Ort zusätzlich verbessert wird.

Wir informieren hier umgehend, sobald sich die Situation in den Einsatzländern ändert und wir in Absprache mit dem Einsatzführungskommando der Bundeswehr wieder Hilfstransporte organisieren können.