60 Jahre Reservistenverband

Südbaden feiert 60 Jahre Reservistenverband

Anlässlich des 60. Geburtstages des Verbandes der Reservisten der Bundeswehr lud die Kreisgruppe Baden-Südwest am 22. Januar 2020 zu seinem Neujahrsempfang nach Bad Krotzingen. Zahlreiche hochrangige Gäste aus der Politik, von der Deutsch-französischen Brigade, vom Eurokorps sowie aus der Schweiz, Italien und Frankreich waren dieser Einladung gefolgt. Unser Regionalbeauftragter Major d.R. Bernd von Cube war aus einem besonderen Grund dabei: er durfte einen Scheck über 200 Euro für Lachen Helfen e.V. in Empfang nehmen.

Oberfeldwebel d.R. Robert Orzschik überreicht unserem Regionalbeauftragten Major d.R. von Cube den symbolischen Scheck in Höhe von 200 Euro.

Am Lachen-Helfen-Infostand versammelten sich (von rechts): Oberstleutnant d.R. Joachim Fallert, Vorsitzender der VdRBw-Landesgruppe Baden-Württemberg, Oberst Dieter Bohnert, Chef des Stabes LKdo BW, Polizeipräsident Franz Semling (Freiburg im Breisgau), unsere Repräsentanten Bernd von Cube und Rita Klefenz sowie Alexandra Risnes (Initiative Solidarität mit unseren Soldaten und ihren Familien).

Seit 47 Jahren organisiert die Kreisgruppe mittlerweile den Internationalen Schießwettbewerb (ISW), ursprünglich auf der Standortschießanlage Eschbach bei Müllheim und heute in Bruchsal, und seit 6 Jahren ist Lachen Helfen e.V. mit einem Stand und einer Mannschaft dabei. Bernd von Cube wies bei seinen Dankesworten darauf hin, dass durch das Engagement der Kreisgruppe seit 2015 rund 4000 Euro für die Kinder in Kriegs- und Krisengebieten zusammengekommen sind.

Wir danken den Kameradinnen und Kameraden der Kreisgruppe Baden-Südwest im VdRBw mit Ihrem Vorsitzenden Robert Ortzschik für die fantastische Unterstützung und freuen uns jetzt schon auf das Wiedersehen beim 48. Internationalen Schießwettbewerb 2020 in Bruchsal.

2020-04-13T20:10:30+00:00